Der ultimative Reiseführer für Abu Dhabi

In Abu Dhabi verschmelzen Tradition und atemberaubende Moderne. Die Stadt gilt als kulturelles Epizentrum der Emirate und bietet endlosen Sonnenschein und fantastische Sehenswürdigkeiten

Von Melinda Healy

Die renommierte Reise- und Lifestyle-Journalistin Melinda Healy ist in Abu Dhabi ansässig und schreibt für The Telegraph, Condé Nast Traveler und Culture Trip

Finden Sie sich zurecht

Das prachtvolle Emirates Palace, Abu Dhabi Emirates Palace, Abu Dhabiprangt unübersehbar am Westende der Corniche zwischen zwei der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: dem Sheikh Zayed Founders‘ Memorial – ein Denkmal zu Ehren des Gründervaters des Landes – und dem Qasr Al-Watan – dem prächtigen Präsidentenpalast, in dem nicht nur Regierungsgeschäfte erledigt werden. Es ist auch der Ort, an dem Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan – der Emir von Abu Dhabi – Gäste empfängt, Festessen und Madschlis (Ratssitzungen) veranstaltet. Das luxuriöse Palastgelände ist nur wenige Schritte von der Corniche entfernt. An der Uferpromenade befinden sich Parks, Cafés, öffentliche und private Strände sowie der Jachthafen des Hotels, der als Anlegestelle für privat gemietete Boote und Ausgangspunkt für Touren dient.

Nähren Sie Ihren Geist

Louvre Abu DhabiDer Louvre Abu Dhabi, das kulturelle Aushängeschild des Emirats. Aus gutem Grund. Das eine Milliarde Dollar teure Wahrzeichen mit 12 Galerien ist nicht nur der einzige offizielle Ableger des legendären Pariser Louvre, dank seiner kuppelförmigen Konstruktion mit gefiltertem Licht ist es auch ein architektonisches Meisterwerk. Der Louvre Abu Dhabi ist Teil des neu entstehenden Kulturviertels auf der Insel Saadiyat und ist nur eine kurze Autofahrt vom Manarat Al Saadiyat entfernt, dem alten Kunstzentrum der Hauptstadt. Eine weitere Sehenswürdigkeit in Hotelnähe ist das Qasr Al Hosn, an dem man die Ursprünge der Stadt hautnah erleben kann. Sein erster Wachturm wurde im Jahr 1795 erbaut.

Shoppen wie die Einheimischen

The Galleriaist eine Pflichtadresse für alle Modefans und Feinschmecker. Die Mall befindet sich im Herzen des neu entstehenden Viertels auf der Insel Al Maryah – etwa 15 Autominuten vom Hotel entfernt – und ist ein Paradies für alle Liebhaber exklusiver Marken, von Louis Vuitton, Chanel, Dior, Emporio Armani bis zu Tom Ford. Hier erwarten Sie außerdem die kulinarischen Highlights Cafe Milano, Roberto‘s, das Nusr-Et Steakhouse und Zuma.

The Galleria - InterieurDie Nation Towers sind vom Hotel aus bequem zu Fuß erreichbar. Hier erwartet Sie ein Lamborghini-Showroom und ein Einkaufsareal mit Boutiquen, Parfümerien, Luxusuhrenhändlern, Designer-Kindermode, einer der größten Buchhandlungen des Emirats und einem Luxuskino. Wer auf der Suche nach Gold- und Silberprodukten ist, dem empfehlen wir das Gold Centre in Madinat Zayed. Traditionelle Marktwaren finden Sie im Suk an der World Trade Center Mall in der Innenstadt, alternativ auch im Suk Qaryat Al Beriin Al Maqta.

Besuchen Sie Sehenswürdigkeiten

Scheich-Zayid-MoscheeDie Scheich-Zayid-Moschee ist der perfekte Ort, um in die arabische Kultur einzutauchen. Auf einer Fläche von 12 Hektar verschmelzen Architekturstile aus der gesamten islamischen Welt. Die Scheich-Zayid-Moschee ist die größte Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate und eine der größten Moscheen der Welt. Im Inneren befinden sich der größte Kronleuchter und der größte handgewebte Teppich der Welt. Zu den Highlights des Gebäudes gehört auch ein geniales Beleuchtungssystem, das sich an den Mondphasen orientiert. Machen Sie ein Führung oder erkunden Sie das Areal, das jährlich bis zu 40.000 Gläubige anlockt, auf eigene Faust.

Wer tief in die Kulturgeschichte eintauchen will, dem empfehlen wir die Abu Dhabi Pearl Journey ein VIP-Erlebnis auf einem traditionellen Jalboot, bei dem Sie mehr über die emiratischen Vorväter erfahren, die ihr Leben dem Perlentauchen widmeten. Danach empfehlen wir einen Flug mit einem Wasserflugzeug von Seawings für einen faszinierenden Blick auf die Stadt. Unter anderem werden Sie das prachtvolle Emirates Palace aus der Vogelperspektive sehen.

Stoßen Sie auf Ihre Ankunft an

Die Breeze Lounge bei NachtRelaxen Sie in der Breeze Lounge am Privatstrand des Hotels bei Aperitifs und traditionellen Mezze unter Sternenhimmel. Im Hochsommer ist der Havana Club eine edle Alternative, dort erwarten Sie handgerollte Luxuszigarren und aufregende Absacker bei lateinamerikanischer Livemusik.

Etwas weiter entfernt finden Sie das Coya auf der Insel Al Maryah. Es kombiniert einen herrlichen Meerblick und kreative Cocktails an der bunten Pisco Bar. Auch die Art Loungeim Louvre Abu Dhabi ist eine exzellente Option, besonders für Kreativgeister. Auf der Terrasse können Sie sich ein kühles Getränk schmecken lassen, während Sie die Schönheit des Museums bestaunen und den Blick über die imposante Skyline der Stadt schweifen lassen.

Nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen

Nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen

Spa und Wellness

Das Emirates Palace bietet Ihnen das edelste Spa der Stadt. Buchen Sie ein marokkanisches Hammam, erleben Sie eine 24-Karat-Gold-Radiance-Gesichtsbehandlung und genießen Sie anschließend den Rest des Spas mit Whirlpool, Dampfbad und Eishöhle oder relaxen Sie einfach in der Entspannungslounge bei einer Tasse emiratischen Tees.

Wer die Natur liebt, wird vom spektakulären Wandersteg durch den Mangrove National Park begeistert sein. Der Qurum Walkway auf der Insel Jubail zwischen den Inseln Saadiyat und Yas besteht aus einem Netzwerk von Stegen, die den Besuchern einen herrlichen Blick auf das Naturpanorama der Emirate und die heimische Tierwelt bieten. In Hotelnähe ist die Corniche der ideale Ort für entspannte Abendspaziergänge.

Für Genießer mit den höchsten Ansprüchen

Das  Kantonesische Küche im HakkasanHakkasanim Emirates Palace, Abu Dhabi ist berühmt für seine kantonesische Küche der Spitzenklasse, serviert werden Klassiker mit spannenden nahöstlichen Noten – unter anderem beim fabelhaften Freitagsbrunch. Wer Lust auf ein luxuriöses Restauranterlebnis außerhalb des Hotels hat, sollte das Cipriani Yas Island ausprobieren. Ein Besuch lohnt sich und ist die 30-minütige Anfahrt auf alle Fälle wert. „Simple italienische Küche in Perfektion“ ist das Motto der renommierten Weltmarke Cirpriani, die im Jahre 1931 gegründet wurde. Neben Gourmetküche bietet das Cipriani Yas Island einen Traumblick auf die Yas Marina.

Abu Dhabi Grand Prix F1-Strecke

Und schließlich

Besuchen Sie die Formel-1-Strecke von Abu Dhabi und rasen Sie in einem Aston Martin GT4 oder Ferrari 458 GT über den Yas Marina Circuit.