CanouanAsianne

Asianne

Für Genießer mit höchsten Ansprüchen

East meets West im Asianne, einem Schmuckstück der pan-asiatischen Küche, in dem die vielfältigen Aromen Indonesiens und Thailands mit einzigartigen karibischen Akzenten kombiniert werden. Im Mittelpunkt des in den prächtigen, schillernden Farben Dunkelblau und Sonnengelb gestalteten Asianne befindet sich eine eindrucksvoll ausgestattete offene Küche mit Tandoor-Ziegelofen und einem kobaltblauen Molteni-Herd aus Frankreich.

Die umfangreiche Karte bietet Vorspeisen wie Shiitake-Tee mit Eiernudeln, Scharf-und-Sauren Thai-Rindersalat sowie knusprige Zwiebel-Bhajjis. Die schmackhaften Hauptgerichte, wie in der Pfanne angebratener Schnapper mit gebratenem Kreuzkümmel-Kürbis, Gebratene Kokosnuss mit in Chili gewendeter Ananas, Fünf-Gewürze-Rinderfilet und Würziges Tandoor-Lammkarree, werden den anspruchsvollsten Gaumen erfreuen. Zum Abschluss bietet eine exotische Dessertkarte unwiderstehliche Versuchungen wie Gefrorenes Matcha-Parfait und 48-Stunden komprimierte Wassermelone.

Das morgendliche Frühstücksangebot ist mit leichten und gesunden oder herzhaften und üppigen Optionen, darunter Eier Benedict, Avocado-Toast, Pfannkuchen, French Toast mit Mangobutter, Hausgemachtes Müsli, Kürbisparfait und frisch gepressten lokalen Säften (Soursop ist ein lokaler Favorit, den Sie nicht verpassen dürfen) genauso verlockend.

Alle Restaurants und Bars wechseln ihre Öffnungszeiten wöchentlich und unterliegen saisonaler Nachfrage. Alle bieten den Gästen die Möglichkeit, die Rechnung direkt auf ihre Suite oder Villa zu buchen.

East meets West

Highlights der Speisekarte

Pandschabi-Samosa
Minz-Chutney und Tamarinde

Gedämpfter Mahi-Mahi
Geschmortes Bok Choi mit Ingwer-Soja-Soße

Tandoori-Riesengarnele
Duftender Basmati-Reis, Naan

Grünes oder rotes Thai-Curry
Gemüse

Alle Curries werden mit einer Portion gedämpftem Reis serviert