Dev Patel

Der Schauspieler

Dev Patel begann seine professionelle Schauspielkarriere mit 16 Jahren, als ihm eine Rolle in der dreimal von der BAFTA ausgezeichneten britischen Fernsehserie Skins angeboten wurde.

Seinen Durchbruch im Kino hatte er mit dem Erfolgsfilm Slumdog Millionaire, in dem er mit nur 17 Jahren die Hauptrolle übernahm. Der Film gewann einen Academy Award und Dev wurde sowohl für einen Screen Actors Guild Award als auch einen Golden Globe nominiert. Kürzlich wurde Dev von der BAFTA für seine Rolle in Lion - Der lange Weg nach Hause als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet und war ebenfalls für einen Golden Globe und einen Oscar nominiert.

Abseits der Leinwand hat Dev einen schwarzen Gürtel in Taekwondo und hat an den Weltmeisterschaften teilgenommen, wo er eine Bronze-Medaille errang. Er ist auch eine Stil-Ikone und regelmäßig bei Modenschauen zu sehen.

Dev ist ein Fan des Mandarin Oriental und dessen beruhigender Atmosphäre, in der er sich stets „wie zu Hause“ fühlt. Er ist insbesondere ein Fan der Ruhe des Mandarin Oriental, Prag, das in einem früheren Leben ein Kloster war. Er sagt, seine Vorstellung von Luxus in einem Hotel sei ein „... großartiges Badezimmer. Dort lerne ich meinen gesamten Text und wasche meine Rolle von mir ab.“

Dev hat sich für die Wohltätigkeitsorganisation Pure Earth entschieden.

Schauen Sie Sechs Dinge, die wir aus unserem Interview mit Dev Patel gelernt haben auf Destination MO an.

Fotografiert und gefilmt von der preisgekrönten Fotografin Mary McCartney.